Lemiesz Engineering


Ingenieurbüro Christian Lemiesz – Baubiologie & Architektur

„Gebäudeforensik – Ganzheitliche Dienstleistungen für Mensch & Immobilie“

 

Dienstleistungen aus dem Tätigkeitsbereich der 3er Berufe:

 

Bei den 3 einzelnen unabhängigen Berufszweigen – Baubiologie, Architektur und Bausachverständigentätigkeit – jedoch mit ähnlichen Inhalten, die sich bei Bedarf ergänzen und gegenseitig unterstützen können, steht der Mensch jeweils im Mittelpunkt der Betrachtung. Das Thema Gesundheit liegt allen 3 Bereichen zugrunde, wird jedoch von unterschiedlichen Seiten her berufsbezogen heraus betrachtet und in meinen Dienstleistungen ganzheitlich zueinander geführt:

 

Baubiologie:

„Die Baubiologie berücksichtigt den gesundheitlichen Aspekt im Innen- und Außenraum“

Thema ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in seiner Umwelt. Hierunter fällt primär der direkte Wohnbereich in und um den Aufenthaltsraum (Wohnung, Gebäude, ..) des Menschen und sekundär die angrenzenden Lebens- und Arbeitsbereiche (Büro, Garten, ..) außerhalb. Hierauf wirken vielfältige gesundheitsgefährdende Einflüsse ein, welche mit Hilfe der baubiologischen Messtechnik während der Nutzung im Bestand oder beim Neubau über analytische wissenschaftliche Methoden und Messgeräte/-verfahren untersucht, analysiert und dargestellt werden können. Auf dieser Basis können Abhilfen in Form von Sanierungsempfehlungen dargestellt werden.

 

Architektur:

„Die Architektur schafft Gebäudestrukturen nach wirtschaftlichen und ästhetischen Gesichtspunkten“

Grundlegendes Thema seit jeher ist es, einen Raum langfristig für den Menschen zu schaffen, in dem er leben, wohnen und arbeiten kann. Vielfältige optische Ausformungen den Raum zu gestalten können angenommen werden, jedoch ist der grundlegende allumfassende Gedanke dem Menschen eine gesunde Schutzhülle langfristig zu geben in dem er sich wohlfühlen soll.
Historische Unterschiede in der Gebäudekonstruktion, die zeitlichen Strömungen des „Gebäudedesigns“ unterworfen sind, geben ein vielfältiges Erscheinungsbild wieder. Zukünftige Gebäude werden jedoch energetisch optimiert, um klimatischen und wirtschaftlichen Änderungen gegenüber, widerstandfähig zu sein, der Schutzfunktion gleich in mehrerer Hinsicht hin genüge zu tun: Energie zu sparen und langfristig „Gesundheit zu spenden“. Ein Umdenken hin zum gesunden Gebäude ist hier der einzig einzuschlagende Weg in die Zukunft (siehe auch ArGe „BauBio-Arch“).

 

Bausachverständigentätigkeit:

„Die Bausachverständigentätigkeit versucht Fehler und Schädiger von Bausubstanz aufzuspüren“

Basis der Betrachtung liegt darin, Fehler die bei der Erstellung des Raumes bzw. des Gebäudes durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Konstruktionen, Materialien, Gewerke und Unachtsamkeit bzw. Nichtwissen der Planenden/Ausführenden aufgetreten sind, darzustellen. Diese Fehler, die sich langfristig negativ auf das Leben des Nutzers durch Schädigung der Gebäudesubstanz und Gesundheit des Menschen langfristig auswirken können, gilt es zu orten, beschreiben, den Verursacher und Wege zur Minimierung bzw. Sanierung hin aufzuzeigen, um so wieder ein gesundes funktionstüchtiges Gebäude für die Nutzer zu schaffen.

 

 

In der heutigen energie- und umweltbewussten Zeit wird es immer wichtiger, den Bezug zwischen „Nutzer und Gebäude in der Umwelt“ ganzheitlich herzustellen und mit individuellem Service fachlich übergreifend zu füllen, um dadurch auf gebäudespezifische Problemstellungen bestmöglich reagieren zu können.

Das „Geb-Con Ingenieurbüro Lemiesz – Gebäude-Consulting.de“, mit Schwerpunkt in der „Gebäudeanalytik und Ursachenforschung“ auf Seiten der Baubiologie und Bausachverständigentätigkeit sowie dem „Entwerfen, Planen, Ausführen und Überwachen“ in der Architektur, bietet vielfältige Dienstleistungen für „Mensch & Immobilie“ an. Ergänzende Kooperationspartner können je nach Aufgabenstellung in Projekte eingebunden werden.

Das Bürokonzept stützt sich auf drei Arbeitsgebiete, die entweder einzeln zu Problemlösungen führen oder sich bei Bedarf auch gegenseitig ergänzen können. Somit ist sichergestellt, dass Probleme zum Vorteil der Gebäudenutzer aus verschiedenen Blickwinkeln bearbeitet werden:

 

1. Die Baubiologie berücksichtigt den gesundheitlichen Aspekt im Innen- und Außenraum

2. Die Architektur schafft Gebäudestrukturen nach wirtschaftlichen und ästhetischen Gesichtspunkten

3. Die Bausachverständigentätigkeit versucht, Fehler in Planung und Ausführung sowie Schädiger von Bausubstanz aufzuspüren

 

Das Ingenieurbüro Lemiesz hat sich im Laufe seines 5-jährigen Bestehens zielgerichtet auf die Bedürfnisse des Gebäudenutzers mit umfangreichen Dienstleistungen für Mensch und Immobilie in den synergetisch wirkenden Fachbereichen Baubiologie, Architektur und Bausachverständigentätigkeit hin entwickelt.

Die Schwerpunkte liegen in der Gebäudeanalytik unter dem Einsatz von Messtechnik/Probennahmen (Baubiologie) und Ursachenforschung mit Analysen/Gutachten (Bausachverständigentätigkeit) sowie dem Entwerfen, Planen, Ausführen und Überwachen bei Planungen/Realisierungen (Architektur).

 

Das klassische Tätigkeitsspektrum umspannt:

Baubiologie

– Bau-/Grundstücksuntersuchung (Strahlung + Felder)

– Gebäudechecks (Baumaterialien + Schadstoffe)

– Schadstoffanalytik (Ursachen + Emittenten)

 

Architektur

– Bestandsdokumentation (Aufnahme + Darstellung)

– Integrative Planung (Baubiologie + Architektur)

– Entwicklung + Realisierung (Entwerfen + Ausführen)

 

Bausachverständigentätigkeit

– Schadensanalytik (Planungs- + Ausführungsfehler)

– Gebäudechecks (Baukonstruktion + -materialien)

– Neutrale Baubegleitung (Begutachtung + Dokumentation)

 

Innerhalb des Tätigkeitsspektrum haben sich im Laufe der Zeit kundenspezifische Bereiche heraus kristallisiert:

– Probennahmen und baubiologische Bewertung von Schadstoff-/Schimmelpilzschäden

– Beratung zu Ursachen und Behebung von Schäden, Emittenten, Schädiger usw.

– Gebäudeoptimierung durch NF-Felder u. HF-Strahlung

– Grundstücksuntersuchung auf Magnetfeldveränderung, NF-/HF-Felder, Radioaktivität, Radon

– Entwicklung baubiologischer energieautarker nachhaltiger Gebäudekonzepte

– Baubiologische Optimierung von Architektur-/Fremdplanungen

– Untersuchungen und Gutachten bei Fassaden-, Putz-, Risse-, Nässe- und Feuchteschäden

– Baubegleitung bei Bauträgermaßnahmen/Neubau

– Kaufberatung bei Gebrauchtimmobilienerwerb

– Übergaben/Abnahmen von Wohnungen/Gebäuden

– Beweissicherung bei Havarie, Bauvorhaben für Privat und Gericht

– Schulungen: Vorträge, Seminare und Workshops

 

Tätigkeitsziel ist das Kundenproblem auch außerhalb der Geschäftszeiten flexibel und schnittstellenfrei zu lösen, um die Ursache zu lokalisieren und langfristig Abhilfe zu schaffen.

 

Der Mehrwert für Auftraggeber/Kunden liegt u. a. in der kompetenten, schnittstellenfreien Dienstleistung eines „gewerkeübergreifenden“ Ingenieurpartners, der baukonstruktive Problematiken aus verschiedener Sicht betrachtet und angeht, um zur ganzheitlichen Lösung zu gelangen. Die gezielte Kombination dreier sich ergänzender Tätigkeitsfelder, der Baubiologie (Messtechnik, Probenahme, Beratung, Berichte u. a.), der Architektur (Planen, Bauen und Überwachen von Bau- und Sanierungsmaßnahmen u. a.) sowie der Bausachverständigentätigkeit (Schadenslokalisation, Baubegleitung, Gutachten u. a.), macht den Vorteil und Unterschied gegenüber dem Wettbewerb deutlich.

Flexibilität, Service und Qualität müssen sich nicht widersprechen. Dem Kunden werden nicht nur individuell zugeschnittene Dienstleistungen angeboten, sondern auch Unterstützung bei der Gestaltung von Leistungsinhalten, Abläufen und Auftragsabwicklung sowie der Auftragsnachpflege.

Besprechungen und Dienstleistungen werden nach Vereinbarung auch außerhalb der Bürozeiten sowie an Wochenenden ohne Extrakosten angeboten, um den berufstätigen Kunden zeitlich entgegen zu kommen.

 

Messgeräte-Equipement, technische Ausstattung:

Um eine qualitativ hochwertige Arbeitsleistung vor Ort und im Büro zu gewährleisten, wird ein hoher technischer Aufwand über ausgesuchte Messgeräte und notwendiger Büroausstattung betrieben, um dem Anspruch an ein modernes Ingenieurbüro gerecht zu werden.

 

Weiteres über: http://www.baubiologie-architektur.de

 

0
0