http://Ihr-Traum.Haus


Wir bieten Ihnen dass, was Sie wünschen: Eine gesunde Zukunft!

 

Leben Sie noch in der Seìfenblase ?

 

Ich muss leider folgend ein wenig ausholen und entschuldige mich dafür.

 

Alle haben Angst sich mit der Gesundheit „anzulegen“, weil unsere Bauwirtschaft nun einmal nicht darauf ausgelegt ist. Hier wird ein „Chemikaliencocktail“ an Baumaterialien eingebaut (s. MAK-Listen, REACH), den Sie später in der Benutzung Ihrer Immobilie permanent einatmen werden..längerfristig spielt Ihre Gesundheit da jedoch nicht nicht mit…irgendwann werden Sie krank… hier sollen Grenzwerte schützen, die jedoch nicht Ihre Gesundheit schützen, sondern die Wirtschaft.

 

Wer zahlt ? Sie! ..und Ihre Gesundheit“

 

(Benötigen Sie Beweise ? Ich kenne viele Menschen die teilweise irreversibel krank geworden sind durch Schadstoffe in Gebäuden, Studien liegen auch in den einschlägigen neutralen Quellen und Medien vor, die Zusammenhänge erklären.)

 

Ich bin stark in der Kritik; werde belächelt und ignoriert, werde öffentlich denunziert und es wird in Foren bereits zu Rufmord ähnlichen Situationen aufgerufen. Warum ? …weil ich mich für die Gesundheit und die Wahrheit einsetze – Ihre Gesundheit in Gebäuden und Wohnungen ist mein privates, ehrenamtliches und auch berufliches Anliegen.

 

Kritiker, Lobbyistenvertreter und befangene Gutachter beschwichtigen immer gerne harte Fakten, reden  immer nur alle Aufklärungsversuche und Hilfen schlecht und stellen den Aufklärer öffentlich in Frage bzw. an den Pranger, was bis zum Aufruf zum Rufmord geht – so arbeiten Diese eben. Sie kommen immer dann dazu und verstecken sich in der Masse, wenn kritische Themen öffentlich werden. Sie können davon ausgehen, je größer die Kritik gegen Jemanden ist der aufklärt, desto eher sind Sie an der Wahrheit dran. Was hat denn der Lobbyist zu verlieren ? Alles! …denn die Lüge steht auf wackeligen Beinen…

 

Ich habe ein reines Gewissen und muss Ihnen Nichts versprechen, was ich nicht auch halten kann..ansonsten verspricht die Konkurrenz auch viel – schauen Sie vorbei, was Diese halten und bilden sich Ihr eigenes unbefangenes Urteil, denn vielleicht schreibe ich hier auch nicht die Wahrheit ? Ich muss mich für meine Worte nicht rechtfertigen, denn Sie lesen hier gerade meine Meinung.

 

Es ist zwar müßig sich immer gegen die Antagonisten stellen zu müssen, weil die Wahrheit unterdrückt werden soll – wenn Sie mir nicht glauben, schauen Sie doch einmal nach, ob Sie das Wort „Gesundheit“ in den ersten 19 Artikeln unseres Grundgesetzes finden ? Wo wird hier die Gesundheit gesetzlich geschützt bzw. garantiert ? Wo steht das Grundrecht auf die eigene Gesundheit ? Ich habe es bisher noch nicht gefunden – deshalb kläre ich auf!

<

Was bleibt also ? Sie!

 

Sie als aufgeklärter Bauherr, der für sein hart erspartes oder finanziertes „Baugeld“ den gesunden Gegenwert erhalten und kein „Lehrgeld“ zahlen will.
..dies ist ein erfüllbarer Wunsch, wenn Sie sich ausreichend informieren und nicht die Gesundheit von sich, Ihres Partners und Ihrer Kinder außer acht lassen.

 

(Als Bausachverständiger und Baubiologe bin ich jedoch „dankbar“, dass viele der heute neu gebauten Gebäuden oder nicht fachgerecht sanierte Immobilien, gegen die anerkannten Regeln der Baukunst/Technik und gegen die Gesundheit verstoßen, dass so viel fehlerhafte Bausubstanz realisiert wird – der Rotstift arbeitet nicht für Sie, Sie sind jedoch die Ursache, weil Sie ein preiswertes Gebäude möchten..viel Eigenleistung einbringen wollen, um den Kaufpreis zu reduzieren – was bleibt auf der Strecke: Die Qualität und damit Ihre Gesundheit!)

 

Ich habe nun einmal eine plakative Ausdrucksweise, um auf des Pudels Kern zu kommen, ohne lange „drum herum zu reden“. Fragen Sie Ihr Gegenüber, ob er Ihnen einen Schadstoffnachweis für das zu verkaufende Gebäude ausstellt – an der Antwort erkennen Sie, wie mit Ihrer Gesundheit umgegangen wird – diese Erfahrung möchte ich Ihnen nicht vorweg nehmen.

 

In Ratingen habe ich einen Skandal aufgedeckt und in die Öffentlichkeit gestellt: Etwa 200 Menschen mit Harzt IV-Status werden „vorsätzlich“ in Ihrer Gesundheit geschädigt. Hier sind alte PVC-Fliesen mit Asbest, PCB und PAK in einem Hochhaus aus den 1970er Jahren verbaut und es wurden nicht fachgerechte Asbestsanierungen mit Faserflugexposition und ohne Schwarzbereich im bewohnten Zustand durchgeführt. Asbest ist verboten. PCB ist verboten – alle 3 Schadstoffe sind in höchstem Maße toxisch. Hier und da liegt sogar noch Laminat (u.a. formaldehydhaltig) oben auf zur Kaschierung! In Ratingen interessiert sich Keiner dafür, dass Menschen geschädigt werden – weder der Vermieter, noch Ämter, noch Behörden, noch Institutionen oder der „Oberhäuptling“. Die Menschen leiden. Kein Gesetz hilft – auch nicht das Strafrecht in den Paragraphen §223, §224 oder §229.

 

Was bleibt also ? Prävention!

 

Da ich in der Öffentlichkeit seit etwa 3 Jahren mich über das Thema „Gesundheitsschutz in Gebäuden“ auch ehrenamtlich über das Projekt http://www.das-gebaeude-gesundheitszeugnis.de/ für Gesundheit einsetze, werde ich von allen Seiten aus regelrecht „beschossen“ – die Wahrheit soll nicht ans Tageslicht kommen. Die Wahrheit ist unbequem. Aufklärung unerwünscht!
Schadstofffrei zu bauen ist heute kein Zauberwort mehr – nur die Meisten können es einfach nicht, weil sie nicht wissen wie.

 

Ich möchte gerne den Beweis antreten, dass ein schadstofffreies Haus zum aktuellen Zeitpunkt kein Problem darstellt – wenn Sie mit den richtigen Fachleuten zusammenarbeiten. Viele versprechen hier, nur die Wenigsten können dass leisten, was sie auch versprechen..aber lassen Sie sich immer den Schadstoffnachweis schriftlich ausstellen und als Bestandteil zum Kaufvertrag hin zunehmen – alles andere ist „Hören-Sagen“.

 

Sie und ich/wir werden unterstützt durch neutrale Gesundheitscoache, neutrale Umweltmediziner, neutrale Ärzte, Betroffene und angebunden Firmen, mit gleicher Grundphilosophie „Gesundheit hat oberste Priorität“.

 

Das Wort „neutral“ ist hier sehr wichtig, weil das System durchzogen ist von Lobbyisten und sog. Maulwürfe“, die ein gesundes Projekt unterwandern möchten – dass sind die langjährigen traurigen Erfahrungswerte in diesem Tätigkeitsbereich.

 

Sie müssen wissen: Grenzwerte schützen die Wirtschaft und betrachten nicht die individuelle Gesundheit, daher wird es nicht „das gesunde Haus“ für Viele geben, sondern nur „Ihr Haus“, angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Sollten wir alle in 100 Jahre Clone sein, kann ein gleiches Haus für Massen jedoch funktionieren!

 

Bevor Sie ein Haus kaufen, informieren Sie sich bitte über die folgenden Worte: Epigenetik, Kombinationswirkung von Chemikalien, Potenzzierungswirkung von Schadstoffen und othomolekular Medizin – erst dann sollten Sie Ihren „Traum-Realiserer“ suchen!“

 

Ich bin u.a. Architekt, Baubiologe und Bausachverständiger; rede Tacheles, habe ein breit gefächertes Wissen; die richtigen synergetischen Ansprechpartner und zahlreiche Unterstützer, um mich herum, die helfen u.a. bin ich Beirat für „Gesundes Bauen & Wohnen“ eines Umwelterkrankten Vereins und helfe nun schon sein etwa 1 Jahren vielen Menschen, die durch Ihren Arbeitsplatz oder den eigenen 4 Wänden in Ihrer Gesundheit geschädigt worden sind. Umweltmediziner sprechen von bereits 30 Mio Umwelterkrankten in Deutschland, 40-50% davon sind Allergiker – Viele wissen es noch nicht einmal, dass sie bereits dazu gehöhren, weil immer ein Medikament gegen die Symptome gegeben wird, jedoch die Ursache nicht untersucht wird. Warum eigentlich nicht ? Was spricht gegen einen kerngesunden Bürger ? Hinterfragen Sie einmal – Sie werden staunen!

 

Hinter mir steht ein Team von Spezialisten..teilweise sogar über Berlin bis zum EU-Parlament hinaus – nur es sind Wenige und um etwas zu bewegen, benötigt es Massen, daher werde ich auch bekämpft. Massen dürfen nicht entstehen, die eine eigene Meinung haben – Haben Sie eine eigene Meinung über Ihre Gesundheit aus neutralen Quellen oder nur dass was Ihnen die Medien berichten. Was berichten Ihnen die Medien ?

 

Was will ich Ihnen bieten ?

 

(Normalerweise erfahren Sie solche Inhalte wie oben nur als Vereinsmitglied oder bei meinen Vorträgen.)

 

Sie können Ihr schadstofffreies gesundes Traumhaus aus derzeit 9 Gebäudekonzepten wählen.

 

Allen Konzepten liegt das gleiche Grundprinzip zugrunde, nur die Ausarbeitung hat eine stärkere Gewichtung, so gibt es zB das http://MCS.Haus, was die höchste Anspruchsstufe für ein schadstofffreien Wohnraum hat; dagegen beinhaltet ein „http://Öko.Haus“ „nur“ die Wahl von reinen ökologischen Bauprodukten bis hin zum Interieur.

Natürlich findet Sie Ihr http://Ihr-Traum.Haus in allen 9 Gebäudekonzepte http://Gesunde.Immobilien wieder.

– 1. Konzept „http//Green-Home-Projects.com“ – Energie autarke Gebäude
– 2. Konzept „http//Ihr-Traum.Haus“ – Realisierung Ihrer eigenen Ideen
– 3. Konzept „http//Individual.Haus“ – Exklusivität und Einzigartigkeit
– 4. Konzept „http//Ganzheitliches.Haus“ – Gesundheitsförderliche Faktoren für Geist, Seele und Körper
– 5. Konzept „http//Baubiologisches.Haus“ – Gesunde Baumaterialien und geschirmte Technik
– 6. Konzept „http//Schadstofffreies.Haus“ – Weder Schadstoffe produzieren, noch einbauen (http://Non-Toxic-Buildings.com)
– 7. Konzept „http//Allergiker.Haus“ – Gesunde Baustoffen im ökologischen Kontext
– 8. Konzept „http//MCS.Haus“ – Individuell schadstofffreie Baumaterialien und -konstruktionen
– 9. Konzept „http//Erotisches.Haus“ – Expressionistische Architektu
Natürlich findet Sie Ihr http://Ihr-Traum.Haus in allen 9 Gebäudekonzepte unter: http://Gesunde.Immobilien wieder.

 

Sie erhalten nach Beauftragung eines der Konzepte automatisch Ihre eigene Url. – zb. „Max_Mustermann.Ihr-Traum.haus“ und Webseite.

 

Möchte Sie also keine „Standard-Chemie-Immobilie“, sondern ein „gesundes Architektenhaus“, was auch den Gegenwert zur Ihrem finanziellen Einsatz hat, vergleichen Sie einmal das Marktangebot in puncto Gesundheit und entscheiden sich dann, wem sie Ihr Vertrauen schenken wollen.

 

Da ich selber seit Jahren Baubegleitung bei Gebrauchtimmobilien- und Neubaukauf durchführen, kenne ich auch die Qualität der Bausubstanz und der Baudurchführung. Aus der Summe der Baufehler im System kann ich darauf entsprechend für Sie reagieren.

 

Gerne freue ich mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen z.B. unter: Tel.: 02102-5790804 oder Kontaktaufnahme über eMail unter:
info[a]baubiologie-architektur.de

 

Helfen Sie uns das Pilotprojekt zu starten und http://Ihr-Traum.Haus zu realisieren ?

 

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Christian Lemiesz

 

Hierzu die wichtigsten Links zur Information und Weiterbildung:

 

 

 

 

 

 

0
0