„Das Wort zum Sonntag“ – Gesundheit interessiert nicht!


Es ist traurig, dass sich so viele Menschen nicht für die Gesundheit interessieren und sich von angeblichen Experten, besäuseln lassen.

 

Ich behaupte sogar, „man“ will nicht seine Seifenblase“ verlassen, weil die Wahrheit das ganze Leben und den Irrglauben ans Tageslicht fördert und „man“ sich selber gegenüber eingestehen müsste, dass der falschen Realität geglaubt wurde. (Thema Matrix: blaue/rote Pille)

 

Die Lobby hat Ihre Handlanger, die öffentlich die Menschen denunzieren, die für die Wahrheit sich engagieren, denn wer hat denn etwas dabei zu verlieren ? ..nur Derjenige, der mit der Lüge lebt, denn es gibt nur eine Wahrheit und diese Wahrheit braucht kein „Schönreden“!

 

Der Satz „armes Deutschland“ wäre sicher zu weit gefasst, jedoch ist der Großteil der Bevölkerung unaufgeklärt und eher passiv…die wenigen Menschen die sich für eine Sache einsetzen werden sogar noch als „Verschwörungstheorethiker“ abgestempelt und es erfolgen persönliche Angriffe bis hin zum Rufmord, um Jemanden als unglaubwürdig darzustellen und mundtot zu bekommen..

 

Sind wir Bürger so unmündig geworden, dass wir die Realität verkennen ?

 

Warum findet keine Aufklärung statt ? Durch wen ?

 

Wer hat einen Nutzen davon, dass der Bürger unaufgeklärt bleibt ? …nur konsumieren ohne zu hinterfragen ?

 

Mein letzter Beitrag im „Ratinger Kaffeklatsch“ „58.000 Tote jährlich durch falsche Medikamente“ hatte genau die Reaktion hervorgerufen, die beabsichtigt war – den Lobbyisten zur Aussage zu „bewegen“ und sich damit als Lobbyist öffentlich darzustellen! 🙂 ..und es hat funktioniert, auch wenn ich wieder einmal dabei denunziert worden bin. aber so arbeitet die Lobby…

 

Sie können davon ausgehen, je mehr Jemand aufklärt und die Wahrheit ans Tageslicht befördern will, desto stärker wird Derjenige denunziert und als unglaubwürdig dargestellt – traurige Realität in Deutschland! (..was aber auch ein grundsätzliches Problem in jeder angeblich zivilisierten Gesellschaft ist).

 

Ich kann jedoch sagen, dass ich ein reines Gewissen habe und keine medizinische Ausbildung oder irgendjemanden gegenüber mit Rapport verpflichtet bin für die Wahrheit einzustehen, wie man mir einreden möchte – ich habe gesunden Menschenverstand, kann selber lesen und schreiben, kann auch unter verschiedenen Inhalten abwägen, kann nach- und hinterfragen…und kenne viele Menschen die ebenfalls die Wahrheit kennen.

 

Meinen Lesern möchte ich bitten fortwährend aufmerksam zu sein, zu hinterfragen, nicht alles grundlos zu akzeptieren…eine Meinung besteht aus der Summe vieler Informationsquellen – „wer weiß, weiß mehr“ ..und „Wissen ist Macht“ …probieren Sie es aus! 🙂 ..es macht Spaß zu wissen!

 

Die Macht zu wissen was richtig und was falsch ist…ist Ihre Wahl.

 

Ist es richtig sein Meinungsbild nur über kanalisierten Medien aufzubauen oder bringt der Blick über den Tellerrand zu anderen Quellen, die Wahrheit ein Stück näher ?.

 

Zum Thema freie Meinungsäußerung in unserem Rechtsstaat verweise ich auf unser Grundgesetz Art. 5, Quelle und (c): http://dejure.org/gesetze/GG/5.html, Zitat:“ (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. […]“. Verbreiten Sie also die Wahrheit, wenn Sie meinen es ist notwendig aufzuklären!

 

Ich werde weiterhin mich für die Wahrheit einsetzen, egal ob ich von Handlangern denunziert oder in der Öffentlichkeit als unglaubwürdig dargestellt werde. Ich habe ein reines Gewissen.

 

Kennen Sie als Bürger eigentlich die Inhalte unseres Grundgesetzes ? Schauen Sie einmal hier vorbei wie spannend das Lesen Ihrer Rechte ist! Quelle und (c): http://dejure.org/gesetze/GG

 

Links zum Thema: